Balmoral

Balmoral Añejo XO Gran Toro

Balmoral
(15)

Specs

SKU: 90019278 Category: Tags: ,

Información adicional

Origen

República Dominicana

Cepo

52

Largo

152 mm / 6 in

Largo (pulgadas)

6 inches

Fortaleza

Suave / Media

Capa

Arapiraca

Tripa

Dominican Republic / Nicaragua

Vitola

Gran Toro

Descripción

Balmoral Añejo XO Gran Toro es un puro de fortaleza media con notas distintivas de roble, espresso y pimienta que crean un perfil audaz.

Con una longitud de 6 pulgadas y un cepo 52, este puro ofrece una experiencia de fumado inigualable. Su capa de Habano nicaragüense se combina con una liga brasileño de semilla cubana y tripa de tabacos de Nicaragua, Brasil y República Dominicana.

Hecho a mano en la República Dominicana, el puro Balmoral Añejo XO Gran Toro cautiva con su sabor y calidad excepcionales. Sumérgete en la riqueza de su aroma y sabor, y descubre por qué este puro se convertirá en tu elección preferida una y otra vez.

No esperes más para disfrutar de la experiencia incomparable que ofrece el puro Balmoral Añejo XO Gran Toro. ¡Consigue tu caja hoy mismo y deleita tu paladar con cada calada!

¿Qué opinas de Balmoral Balmoral Añejo XO Gran Toro? Cuéntanos tu opiniónCuéntanos tu opinión

  1. cigarworld

    Schönes von sehr feinen Adern durchzogenenes mittelbraun dunkles Deckblatt. Geruch: kräutrig würzige Süße, dunkles Holz Kaffee etwas Leder Erste Züge: Holz, Leder, leichte Bitternote etwas Kaffee und mineralisch Salzige Note Schiefbrand nach 2 cm , der nach Korrektur einen seitlichen3 mm breiten ca 1 cm Lochbrand zeigt. Also ein richtiger offener (Sauerstoff) Kanal der den Lochbrand verursacht hat (fehlende Takakfüllung) Sehr ungewöhnlich für eine Longfiller in dieser Preisklasse! Danach immer wieder leichter Schiefbrand der korrigiert werden muss. Mittelgraue flockige Asche. Die Zigarre ist mittelkräftig ohne Pfeffernote. Der Zug etwas schwerer, trotz breitem Guillotinenschnitt . Aromen von Nuss, etwas Kaffee, Holz, Toast mit fruchtiger Süße und etwas Vanille zum Ende etwas kräuterige Würze- sehr angenehm und lecker! Alles unterlegt mit leichter Crème. Sie braucht durchweg Aufmerksamkeit und beständigen Zug um nicht auszugehen. Die Zigarre ist definitiv zu „frisch“! Ich war wohl zu ungeduldig…. Ich habe alle Formate der XO Serie gekauft und werde alle weiteren Fomate länger im Humidor lagern! Die verwendenten Tabake ergeben ein wirklich guten Smoke der mir gefällt , der extreme Lochbrand ist ein handwerklicher Fehler und wahrscheinlich eine Ausnahme. Deshalb werde ich meine Bewerbung später nochmal aktualisieren!

  2. cigarworld

    Eingelagert 23.11.18 / geraucht 13.6.21 / 9,00 Ich schmecke süßes Leder, dazu etwas Holz. Die Asche fällt nach 30 Minuten. Erst zum Ende nach 75 Minuten leichter Pfeffer und mehr Holz. Der Abbrand war sehr gut. Nur auf Grund ihrer Linearität etwas überpreist, geschmeckt hat sie mir.

  3. cigarworld

    Verarbeitungsqualität top. Eine Zigarre wie ein Kakao mit Sahne wenn es draußen regnet. Sehr schön ausgewogen. Daumen hoch. 9/10 Und sie schmeckt auch bei Sonnenschein top, wie ich gerade festellen konnte.

  4. cigarworld

    Äußerer Eindruck: absolut hochwertig. Das Deckblatt ist einwandfrei verarbeitet. Beim Anblick des dunkelbraunen Deckblattes läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Kaltduft: Schokolade. Kaltzug: eher erdig. Der Rauchverlauf deckt sich mit dem Anblick der Zigarre. Sofort sind erdige, holzige und ledrige Aromen im Angebot. Es dauert nicht lange, bis sich auch die Röstaromen die Ehre geben zu erscheinen. Die Zigarre hat einen super Abbrand mit einer stabilen Asche. Rauchdauer: 110 Minuten.

  5. cigarworld

    Die Verarbeitung ist sehr gut. Die Zigarre hat beim Kaltzug Starke Schoko und Kaffee Noten während des Smomkes kommen noch Hölzerne und vor allem Nussige Noten dazu. Das Abbrandverhalten ist super und die Zigarre hat bis zur Hälfte die Asche ohne Probleme gehalten (dann hab ich aus Angst abgestrichen). Der Zugwiederstand war mir leider ein wenig zu fest und Rauchvolumen kam auch leider zu wenig durch. Die Stärke der Zigarre war für den Geschmackt sehr heftig, so das man ich sogar nach zirka einer Stunde ein leichtes Nikotin high hatte und die Zigarre für 10 Minuten bei Seite gelegt habe( Und danach hat sie immernoch gebrannt). Zusammengefasst eine super Zigarre welche super zu einem Cappuccino nebenbei geht

  6. cigarworld

    Hervorragend verarbeitete Zigarre mit überwiegend erdigen Aromen. Kaffee und Schokolade mit einer durchaus vorhandenen Frische, alles sehr harmonisch. Ab der Mitte kommt eine gewisse angenehme Süße hinzu, keine Schärfe, wie so häufig leider bei nicht ganz so hochwertigen Zigarren zu beobachten ist. Alles in allem eine sehr gute und nicht zu nikotinstarke, im Abbrand perfekte, günstigere Kubaalternative. Habe mir eine Kiste in den Humidor gelegt.

  7. cigarworld

    WOW, als ich diese Zigarre ausgepackt hatte, fiel mir zuerst die überragend gute Verarbeitung auf. Eine sehr schwere, fest gerollte Schönheit! Sie nahm den Brand wunderbar auf und hatte während den 90 Minuten Rauchdauer kein einziges Mal Schiefbrand oder Ähnliches. Die sehr dominanten Noten von Kaffe und Schokolade standen die ganze Zeit im Vordergrund. Im letzten Drittel kam dann eine leichte Leder- und Holznote dazu. Alles in Allem ein Traum, absolute Empfehlung!

  8. cigarworld

    Was für ein cremiger Traum! Hatte dieses Baby mit einem guten Freund geraucht, der höchstens einmal im Jahr ne Zigarre in den Mund nimmt. Wir waren beide hin und weg. Von der Qualität und vom Geschmack mehr als beeindruckt. Wer hier entwas zu bemängeln hat, kritisiert wirklich auf hohem Niveau. Nach guten 2 Stunden hatten wir sie erledigt. Danach hat mein Mitraucher gleich mehrere geordert(: Preis Leistung TOP! Man muss sich nur wirklich Zeit für das Babe nehmen.

  9. cigarworld

    Dunkles, fein geädertes Deckblatt und gleichmäßig fest gerollt, also gut verarbeitet ist der erste Eindruck, kaltgeruch eher fruchtig. Normaler Cut erfolgt problemlos, ebenso die Brandannahme. Startet eher schokoladig süß, dann mehr Kaffee und Nuss und wenig Leder was bis zum ende nach gut 90 Minuten auch so bleibt. Keine großen Aromen und eher mild, aber schöner, voller und cremiger Rauch bei sehr gutem Zug und Abbrandverhalten. Geraucht zum Rotwein, aber zum Kaffee nach dem Essen bestimmt auch super. Preiß/ Leistung klasse, klare Empfehlung

  10. cigarworld

    Diese Zigarre erzählt eine runde, in sich stimmige Story. Ein schöner sanfter, cremiger Start mit einem sauberen Anrauchen laden einen langsam ein. Die Aromen sind mit der Stärke etwas gealtert aber noch sehr ausbalanciert! Die schöne Banderole passt wunderbar zur grau-melierten Asche. Im weiteren Verlauf werden die Aromen etwas deutlicher in Richtung Nussbaumholz. Die Cremigkeit lässt nach. Im 3/3 kommt eine leichte Pfeffernote mit Toastaromen dazu. Der Geschmack lässt dann nach und die Stärke übernimmt. Ein schöner geschmacklicher Waldspaziergang! Übrigens ist für mich ein sonnig-kalter Waldtag mit einer Thermoskanne Kräutertee ein tolles Setting rund um diesen Smoke.

  11. cigarworld

    Eine eher milde Zigarre, wo die Aromen einzeln nicht allzu intensiv hervorkommen. Das ist aber nicht unbedingt schlecht, denn sie ist wirklich lecker. Man könnte also sagen: Das leichte, rundum abgerundete Vergnügen. Gegen Ende nimmt sie leicht an Intensität zu. Es war meine erste Gran Toro und mir persönlich ist sie zu lang, aber Geschmacklich kann die Zigarre ab und an wieder bei mir landen.

  12. cigarworld

    Ich bin nicht sicher ob ich die Rotschild Massivo oder die Gran Toro lieber mag. Sie sind beide toll! Erstklassige Qualität und ein sehr angenehmer Taste sorgen für ein Raucherlebnis wie ich es mir wünsche. Dank der gut gelagerten Tabaksorten (XO) ist kein langes Einlagern und Warten nötig. Kaufen, rauchen, WOW! Ich hatte zwischenzeitlich bestimmt zehn Stück von beiden. Brandannahme, Zug, Abbrand, Taste etc. waren immer gleichbleibend und nahezu perfekt. Beide sind bereits im Kaltzug angenehm, entwickeln sehr rasch ihr volles Aroma, die Asche hält und beide sind angenehm rauchbar bis man sich die Finger verbrennt. Sowohl die Rotschild Massivo als auch die Gran Toro hat einen festen Platz in meinem Humidor. Sie müssen sich diesen aber mit Kubanerinnen teilen, da sie im Rauchverlauf geschmacklich eher linear sind und ab dem zweiten Drittel keine erdigen und ledrigen Noten wie eine gute und locker 3€ bis 8€ teurere Kubanerin entwickeln. Und das möchte ich ab und an schon gerne haben. Von mir 8 von 10 Punkten und eine klare Kaufempfehlung!

  13. cigarworld

    Kurz gesagt: Verarbeitung top. Haptik, Zug kalt und heiss, Brandannahme, Abbrand, Rauchentwicklung. Bei dieser Zigarre stimmt diesbezüglich alles. Geschmacklich eher auf der milderen Seite aber über den gesamten Rauchverlauf eher linear. Viel Kaffee, Leder, Erde und Schokolade. Das letzte Drittel hat mich nicht mehr so gefesselt. Eine Zigarre, die ich aber gerne wieder probieren werde.

  14. cigarworld

    Was für ein Genuß…diese sehr gut verarbeitete Zigarre mit ihrem ansprechenden Durchmesser läßt mich immer wieder ins Schwärmen geraten.Bis jetzt habe ich weder Schiefbrand noch erwähnenswerte Verarbeitungsmängel feststellen können.Das Deckblatt sieht nicht nur gut aus,es riecht auch sehr angenehm.Der Duft am Mundende zwischen den Zügen ist wahrlich ein Genuß.Diese Zigarre passt perfekt zu rauchigen Whiskys und hat mit ca 100 Minuten Rauchdauer genügend Potenzial,um am Ende immer noch lecker zu schmecken.Für den Preis eine wirklich sehr leckere Zigarre.Dauergast im Humidor.

  15. cigarworld

    Sie kommt leider nicht an ihre dicken Schwestern geschmacklich ran. War für mich etwas enttäuschend weil ich mit sehr hohen Erwartungen an die Zigarre herranngegangen bin. Sie startet mit sehr viel Leder was dann in süsses Leder mit Holz und etwas Schoko übergeht. Einzige Veränderrung im Rauchverlauf, gegen Ende kommt ein bisschen Erde und Pfeffer dazu. Insgesammt für mich zu langweilig. Werd ich nicht noch mal kaufen.

Añade una valoración

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *